Wissenssicherung – Wie Unternehmen ihr wichtigstes Kapital wirklich (ver)sichern und verzinsen können

 

Wissenssicherung – Wie Unternehmen ihr wichtigstes Kapital wirklich (ver)sichern und verzinsen können

  • Demografie, Fachkräftemangel, Elternzeiten – kann Wissenssicherung helfen?
  • Neue Skills der Wissensarbeiter – können Sie verständlich erklären, was Sie wissen?
  • Wir ertrinken in E-Mails – Wege aus der E-Mail-Flut mit Wissensmanagement?
  • Wikis & Co. – lösen neue Medien die aktuellen Herausforderungen?
  • Kosten sparen durch Wissenssicherung – geht das

Prof. Dr. Michael Müller

Prof. Dr. Michael Müller (geb. 1967) beschäftigt sich seit 20 Jahren als Prozessbegleiter, Berater, Trainer und Professor praxisnah mit den Themen "Wissensmanagement" und "Wissenssicherung und Wissenstransfer". Als stellv. Forschungsgruppenleiter der Forschungsgruppe Wissenserwerb des FORWISS Erlangen hat der Referent zahlreiche Projekte zur Wissensstrukturierung und -weitergabe geleitet und bearbeitet. Die Fa. sciNOVIS, die Prof. Dr. Michael Müller gegründet hat, spezialisiert sich dabei insb. auf einfache und praktikable Lösungen zur Sicherung und zum Transfer des Erfahrungswissens ausscheidender oder wechselnder Wissensträger (insb. angesichts des demografischen Wandels). Seit 2004 hat sich sciNOVIS und Prof. Dr. Michael Müller insb. auf den Bereich "Behörden und öffentliche Verwaltungen" spezialisiert.